en de
Würzburg mit Festung Marienberg

MIRell Photonics ist ein junges Start-Up aus dem unterfränkischen Würzburg (gegründet 2017) als Ausgründung der dort ansässigen Julius-Maximilians-Universität. Die drei Gründer kommen alle selbst aus der Forschung & Entwicklung und wollen den Transfer der Grundlagenforschung zur Anwendung beschleunigen und dabei die Unzulänglichkeiten aktuelle verfügbare Messsysteme verbessern. Der entscheidende Impuls war der Bedarf nach einem Ellipsometer im mittleren Infrarot für die eigene Forschungstätigkeit, woraus das erste Produkt entstand.


Caroline von Andrian-Werburg

M. Sc. Caroline von Andrian-Werburg

E-Mail Caroline von Andrian-Werburg (JavaScript deaktiviert)

Geschäftsführung, Management und Vertrieb

Caroline studierte an der Universität Würzburg Physik und Nanostrukturtechnik mit Fokus auf anwendungsnahen Themen. Ihre Bachelorarbeit handelte von neuartigen Halbleiterlasern im mittleren Infrarot. Während ihrer Masterarbeit, die sie im November 2016 als M. Sc. abgeschlossen hat, arbeitete sie ein Jahr lang in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Claessen, wo sie topologische Isolatoren im Hinblick auf mögliche zukünftige Anwendungsmäglichkeiten für die Photoelektronenspektroskopie untersuchte. Außerdem war sie Werksstudentin bei der nanoplus GmbH und konnte dort in der Qualitätssicherung und bei der Mitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten viel Erfahrung über Halbleiterlaser sammeln.


Nicolai Seubert

Andreas Heger

Dipl. Phys. Andreas Heger

E-Mail Andreas Heger (JavaScript deaktiviert)

Gesellschafter und Beratung

Andreas graduierte an der Universität Würzburg als Diplom-Physiker mit Schwerpunkt theoretische Physik. Danach war er für etwa 5 Jahre bei der nanoplus GmbH beschäftigt, wo er für die Entwicklung und das allgemeine Produktmanagement der Photodetektoren verantwortlich war und auch Caroline kennenlernte. Teil seiner Aufgabe war auch der Entwurf und die Implementierung von Software für Messgeräte und Produktionsanlagen und Digitalisierung der Produktionssteuerung und Industrie 4.0 Anwendungen. Während dieser Zeit war er auch Projektleiter eines Forschungsprojekts zu neuartigen Detektoren im mittleren Infrarot. Gleichzeitig war er zwei Jahre als IT-Freiberufler selbstständig. Seit 2016 ist er Berater bei einer Unternehmensberatung.

HOME WISSENSWERTES PRODUKTE ÜBER UNS KONTAKT